Einblasdämmung in Wuppertal:

Die Gebäudetypologie Wuppertals eignet sich ideal für die nachträgliche Einblasdämmung mit ECOFIBRE Steinwolle. Durch die Einbringung der ECOFIBRE Einblasdämmung mittels Luftdruck werden die schönen alten Klinkerfassaden und traditionellen Gebäude nicht zerstört. Vorhandene Bauteile werden genutzt und nicht durch Dämmplatten verbaut. Das ursprüngliche wunderschöne Stadtbild Wuppertals bleibt erhalten. 

Aufbau Kerndämmung

Alte Holzbalkendecken sind meist ungenügend gedämmt. Eine nachträgliche Einbringung der nicht brennbaren ECOFIBRE Steinwolle oder natürlichen Zellulose Einblasdämmung ist einfach und kostengünstig. Sie erhöhen damit nicht nur die Wärmedämmung in Ihrer Zwischendecke sondern verbessern gleichzeit auch den Schallschutz und Brandschutz.

Zwischendecke dämmen
Einblasdämmung in einer Holzbalkendecke

Zur Einbringung müssen lediglich einzelne Dielenbretter entnommen werden. Mit einem Förderschlauch kann die Einblasdämmung in die Gefache geblasen werden. Die Hohlräume werden vollständig ausgefüllt. Nach der Verfüllung werden Luftschallübertragung deutlich reduziert.

Sind Sie auf der Suche nach einem kompetenten Fachbetrieb in Wuppertal, der Ihr Haus nachträglich mit Einblasdämmung dämmen soll? Sprechen Sie uns einfach an! Wir vermitteln Ihnen gerne einen unserer bundesweit tätigen Partner-Fachbetriebe.

Save
Cookie Benutzer Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die Webseite optimal nutzen können. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, funktioniert diese Website möglicherweise nicht wie erwartet.
Alle akzeptieren
Alle ablehnen
Analytics
Werkzeuge zur Analyse der Daten, um die Effektivität einer Website zu messen und zu verstehen, wie sie funktioniert.
Google Analytics
Akzeptieren
Ablehnen